Auf dieser Seite können Sie in alten Berichten aus unserem Schulleben stöbern!

Theaterbesuch 2019 - Schülerbeiträge aus der zweiten Klasse

Alle Kinder unserer Schule haben das Theaterstück Heidi im Theater Oberhausen gesehen.

Hier sind Beiträge von SchülerInnen der zweiten Klasse nach dem Besuch (unbearbeitet und nicht verbessert):

Weihnachten 2018


Mülheim spricht viele Sprachen: Internationale Tage der Muttersprache

 

In Mülheim an der Ruhr leben Menschen aus mehr als 130 Nationen zusammen. Sie und ihre Muttersprachen tragen zur Vielfalt sowie zur kulturellen Bereicherung der Stadt bei. Zahlreiche Kinder und Jugendliche wachsen mit zwei oder mehr Sprachen auf. Zum jährlichen "Internationalem Tag der Muttersprache" fand im Februar 2016 in Mülheim an der Ruhr erstmalig das Aktionsprojekt "Mülheim spricht viele Sprachen: Internationale Tage der Muttersprache" statt und hat gezeigt, wie vielfältig, talentiert und mehrsprachig Mülheim an der Ruhr ist. (Quelle: www.muelheim-ruhr.de)

Auch an Erich Kästner-Schule gab es ein tolles Projekt zum Thema "Tag der Muttersprache" 

Sprachmemory - Was gehört zusammen?

Die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner-Schule lernten spielerisch fremde Sprachen kennen. Mit der Hilfe von multimedialen Elementen ging das Lernen einfacher.

Unser Schulfest 2016

Video zum Schulfest der Erich Kästner-Schule am 21.05.2016.

https://www.youtube.com/watch?v=CeIo2UjLE6A

Zweimal Neuanfang

Mehr als 15 Jahre - so lange war Herr Reinhard Chrost an der Erich Kästner-Schule als Hausmeister beschäftigt. Im vergangenen November war es für ihn dann Zeit für einen Neuanfang. Für Kinder, Eltern und Lehrkräfte hieß es, Abschied zu nehmen. Also versammelten sich alle in der großen Aula unserer Schule, um Danke zu sagen. Danke für die geleistete Arbeit, Danke für das Helfen und viele gute Ideen und auch Danke fürs Zuhören und einfach Dasein. Die Kinder konnten das wunderbar in einem extra für Herrn Chrost umgedichteten und einstudierten Lied ausdrücken. Gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern überreichten sie danach Bilder zu seinen verschiedenen Arbeiten und auch kleine Geschenke, bis sich ein großer Präsentkorb gefüllt hatte.

Der Lesewettbewerb        

Für die Klasse 3a wurde ich als Teilnehmerin für den Lesewettbewerb ausgewählt. In der Aula musste ich vorn in der ersten Reihe mit den Teilnehmern der anderen Klasse sitzen. Es gab eine richtige Jury, die aus mehreren Leuten bestand. Wir wurden begrüßt und dann ging es auch schon mit der 1. Klasse los. Toll, wie die Kleinen schon lesen können! Dann ging es so weiter mit der 2., 3. und 4. Klasse.


Als die 3. Klasse dran war, wurde ich als Erste aufgerufen, weil ich in der 3a bin. Es war ein bisschen aufregend. Ich ging nach vorne und setzte mich in den Sessel – dann habe ich meine Geschichte „Ulla lipt Klaus“ gelesen. Als ich gesagt habe, wie die Geschichte heißt, haben alle im Publikum leise gekichert. Als ich fertig war, setzte ich mich hinten in eine kuschelige Ecke. Nachdem die beiden Leser der Parallelklassen fertig waren, konnten wir uns wieder auf unsere Plätze setzen. Aybike hat mir ins Ohr geflüstert: „Du bist bestimmt die Beste“.

Erich Kästner- Schule
Nordstraße 85
45475 Mülheim an der Ruhr
Tel. 455 4970
Fax 455 4979

OGS: 455-4977 o. 455-4975
eMail:erichkaestner-schule@muelheim-ruhr.de

Schnellsuche